„SWEET SNAILS“ Nr. 1 – Glamping statt Camping

Werbung

Die liebe Sissi von Bananenschneckerl ist mir eine liebgewordene Bloggerin, um so mehr freute ich mich, als sie das Bloggertreffen mit dem wundervollen Motto “ SWEET SNAILS NO. 1 – Glamping statt Camping “  in dem wunderschönen München organisiert hat.  Die Einladung, die mich echt zu Tränen rührte, konnte ich leider aus beruflichen Gründen kurzer Hand nicht wahr nehmen, aber in Gedanken und in meinem Herz war ich bei den süßen Schnecken, und sie haben bestimmt einen Schluckauf bekommen:-)  Ich freue  mich jetzt darauf, die uns überlassenen Testmuster auszuprobieren und werde euch davon berichten.

Mein aller erstes Bloggertreffen und das Motto ist und klingt doch wundervoll, oder? Die süßen Schnecken , welche ein glamouröses Glamping statt Camping verbrachten.

Der Begriff Glamping kommt aus dem Englischen , er stellt sich aus den Begriffen glamourös und Camping zusammen und bedeutet so viel, wie glamouröses Campen. Glamping ermöglicht eine idyllische und zugleich Aufenthalt mit einem Hauch von Glamour.Also eine besonderes luxuriös und glanzvolle Variante des Campings.Besonders bei naturverbundenen Menschen wird es immer beliebter. Komfortabel und stylische Unterkünfte mit freien Zugang zur Natur. Dazu zählen Luxuszelte und Safariezelte, Baumhäuser, Zirkuswagen und auch nostalgisch Beherbergungen.

Am letzten Wochenende trafen sich die wunderbaren Sweet Snails  :

  Designer von Philipp Möller

 

Für eine komfortablen und stylischen Unterkunft mit freien Zugang in die wunderbare Natur wurde für die süßen Schnecken und natürlich für Markus in diesem eleganten und komfortablen  SKALAND 5 Zelt  von skandika gesorgt..

Photo Courtesy of Markus Edelberg

Das Zelt hat echt einiges zu bieten, vor allem sehr komfortabel und es bietet echt viel  Platz. Die Kapazität bietet hier Platz für 5 Personen. Selbst  die großzügige Stehhöhe von 1,90 Meter ist traumhaft. Die Gesamthöhe hier beträgt 2,20 Meter. Es gibt drei Eingänge, , die mit je einem Moskitonetz ausgestattet sind.  Die Panoramafenster, die sich seitlich befinden sind wunderbar groß, so kann man die Natur mit einem Blick durch sie genießen.Was an den Fenstern ideal ist, man kann sie sogar bei Bedarf verdunkeln.Die Schlafkabine lässt sich Dank durch eine lose Trennwand in zwei Bereiche aufteilen. Für extra viel Komfort und Ordnung  im inneren des Zeltes gibt es einige Organizertaschen  und an der Decke lässt sich eine Lampe aufhängen.  Der fest eingenähte Boden, versiegelte Nähte, wasserabweisende Reißverschlüsse und das wasserfeste Zeltmaterial schützen optimal vor Regenwetter. Ein wirklich traumhaftes Zelt, was jeden Camper sein Herz höher schlagen lässt. Sissi & Markus hatten das traumhafte Zelt schon oft auf ihren Campingausflüge genutzt und waren ebenso begeistert, wenn ihr noch mehr Informationen über das Zelt haben möchtet, kann ich euch den wunderschönen und ausführlichen Bericht dazu von Markus echt empfehlen. Hier könnt ihr euch gerne informieren.

skandika bietet echt einiges für aktive, fitness- und outdoor-Begeisterte. Hätten wir früher skandika gekannt, dann hätten wir damals für unseren Italien Camping Urlaub auch gerne so ein komfortables Familienzelt zugelegt.

Idealer Weise gibt es auch ein wundervoll desigenten Shelter Ascot , für einige Events ein absoluter Alleskönner . Schon allein das Design zeiht nicht nur auf Campingplätze die Blicke auf sich, auch ideal für Gartenpartys oder andere Feste.Der Alleskönner hat eine feuerfeste Beschichtung und hat einen UV Schutz.Ein perfekter Schutz, Dank der  1000 mm Wassersäule die das Ascot  den Gästen hier , bei schlechtem Wetter einem perfekten Schutz bietet. Leider gab es bei den Sweet Snails beim Aufbau einige Probleme, aber man, nein Frau ließ sich nicht unterkriegen- geballte Frauenpower, sag ich nur.

Geschafft - fast das gesamte Equipment steht im Zelt

Photo Courtesy of Sissi St. Croix

Zum Glück war im Zelt genügend Platz, so das die Mädels dort dem Regenwetter trotzen konnten.

... und #missmunich noch putzt ...

Photo Courtesy of Sissi St. Croix

Für jede Menge Leckereien und Genüsse konnte Sissi einige Kooperationspartner gewinnen. Für das leibliche Wohl war gesorgt

Drei Tage und zwei Nächte wurde sich auf dem Campingplatz ausgetauscht,

Jetzt erst einmal die Füße hochlegen!

Photo Courtesy of Sissi St. Croix

 

Gechillt, gelacht, dem Wetter getrotzt und einiges probiert  und sogar „geflirtet“ mit der Wildgans „Edgar“ .

Flirten mit Wildgans Edgar

Photo Courtesy of Sissi St. Croix

 

Ein weiteres Highlight bei den süßen Schnecken war, das es einen Goodie Koffer von Verage® Deutschland     gab, so wie Sissi sagte, Goodie Bag kann jeder und für den Goodie Koffer hatte die liebe Anna alle Hebel in Bewegung gesetzt und so reisten die süßen Schnecken am vergangenen Sonntag glamourös ab.

Ab nach Hause!

Photo Courtesy of Sissi St. Croix

An dieser Stelle möchte ich meinen Respekt an Sissi & Markus , die das wundervolle Abenteuer Glamping statt Camping ins Leben gerufen haben, vor allem das alles zu organisieren, recht herzlich bedanken,ihr seit Sweet! Ich hoffe beim nächsten Treffen wieder dabei zu sein .

Weitere Berichte werden folgen, also bleibt neugierig.

 

11 Kommentare

  1. Dankeschön finde ich auch klasse =)

    Ein toller Post =)
    Sieht nach einem super Bloggertreffen aus. Hoffe ich bin auch mal wieder bei so einem Event dieses Jahr dabei =)
    Liebe Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.