Startklar mit Kneipp – nährendes Trockenöl

Werbung/Anzeige

„Wir müssen die Haut unseres Körpers pflegen, um letzteren gesund zu erhalten“.– Sebastian Kneipp

Unsere Haut ist ja unser größtes Organ , sie ist Schutzschild, Stimmungsanzeiger, Sinnesorgan, Temperatur- und Feuchtigkeitsregler zugleich. Mit einer Oberfläche von eineinhalb bis zwei Quadratmetern ist die Haut das größte Organ des Menschen und erfüllt eine ganze Menge, teilweise lebenswichtiger Funktionen. Rund zwei Milliarden Hautzellen schützen den menschlichen Körper vor Krankheitserregern, UV-Strahlen, Austrocknen, Hitze und Kälte. Millionen Nervenzellen in der Haut ermöglichen außerdem einen feinen Tastsinn, lassen uns Schmerzen und Temperaturen fühlen. Die Aktivität von Hautgefäßen und Drüsen hilft zudem, die Körperwärme im Gleichgewicht zu halten. Grund genug, der Haut unsere Aufmerksamkeit zu schenken.

 

Als Kneipp-VIP Autor möchte ich euch das Kneipp nährende Trockenöl vorstellen, an dieser Stelle bedanke ich mich recht herzlich bei Kneipp für das Allround Produkt 🙂

„Trocken“ und „Öl“? Das ist doch ein Widerspruch in sich. Was also ist Trockenöl genau und wie kann ich meine Haut damit pflegen?

Tatsächlich ist es kein Widerspruch. Vielmehr bringt die leichte Textur unseres „Trockenöls“ die Wirkung genau auf den Punkt. Die eingesetzten, auch sogenannten trockenen Öle, enthalten ungesättigte Fettsäuren und ziehen daher schnell ein. So entsteht kein störender Fettfilm auf der Haut und man genießt die pflegenden Vorteile eines Öls.Nicht-trockene Öle ziehen natürlich auch in die Haut ein. Dabei hinterlassen deren gesättigte Fettsäuren jedoch einen Fettfilm auf der Hautoberfläche. Das muss kein Nachteil sein: Wenn man nicht-trockene Öle als Massageöl verwendet beispielsweise ist es von Vorteil, dass das Öl lange auf der Haut aufliegt und so die optimale Voraussetzung für eine angenehme Massage gegeben ist.

Verwendet wird im  „Nährenden Trockenöl“ unter anderem Argan- und Kamelienöl. Arganöl besteht zu etwa 80 Prozent aus ungesättigten Fettsäuren und unterstützt so den schnellen „Trocken“-Effekt. Die ungesättigten Fettsäuren des Arganöls tragen außerdem zur Befeuchtung der Haut bei, ohne die körpereigenen Befeuchtungsmechanismen zu stören.

Das Trockenöl enthält viele Lipide und Vitamine. Diese helfen den Feuchtigkeitsgehalt der oberen Hautschicht zu bewahren, bauen die Lipidbarriere auf und machen vor allem trockene sowie strapazierte Haut wieder zart und glatt. Geeignet ist das Trockenöl für alle Hauttypen – auch für reife Haut.

Generell eignet sich das Trockenöl für die tägliche Körper-, Gesichts- und Haarpflege und kann auch mit weiteren Pflegeprodukten kombiniert werden. Insbesondere bei sehr trockenen Hautzuständen kann eine Ergänzung durch reichhaltigere Pflegeprodukte sinnvoll sein.

Das Trockenöl zieht also vollständig in die Haut ein, fettet nicht nach und macht sie mit Hilfe des Kamelienöls samtig-weich und geschmeidig. Darüber hinaus fördern die enthaltenen Öle die Barriereeigenschaften und die Regeneration der Haut.

Kneipp Nährendes Trockenöl

Trockenöl bedeutet übrigens, dass das Öl vollständig in die Haut einzieht, und keinen Fettfilm hinterlässt, die Textur ist leicht und pflegt die Haut gleichzeitig sehr intensiv. Für Körper, Gesicht und Haar. Die leichte Textur mit wertvollem Argan- und Kamelienöl schenkt Ihnen ein außergewöhnliches Pflegeerlebnis. Schnell einziehende Öle nähren die Haut – ohne einen störenden Fettfilm zu hinterlassen. Für eine spürbar gepflegte Haut mit exklusiven Verwöhnung.

Das Design sieht sehr edel aus, die Umverpackung macht einen schon neugierig und,die schlichte, mit Gold eingefasste Kunststofflasche in Glasoptik ist absolut gelungen.

Alle wichtigen Produktinformationen findet man sehr gut lesbar auf der Umverpackung, sowie auf der Kunsstoffflasche.

 

Auf der Umverpackung findet man mein Lieblingszitat von Sebastian Kneipp 🙂

Der Duft ist hier sehr angenehm, süßlicher Duft , der auch eine ganze Weile anhält. Ich mag diesen Duft. Das Entnehmen des nährenden Trockenöl ist Dank des Pumspenders einfach. Das Produkt ist mit seinem Verwöhnduft für den Körper, das Gesicht und für das Haar ein absolutes Highlight auch für meine Tochter. Gute die Vorstellung Öl in den Haaren, war für uns eher unvorstellbar, aber es pflegt die Haare perfekt und auch hier hält der Verwöhnduft eine ganze Weile an.

Dank des Pumspenders lässt sich das nährende Trockenöl wunderbar dosieren.

Die Anwendung :

Aus circa 10 Zentimeter Entfernung dünn auf die Haut aufsprühen und sanft einreiben. Für die Gesichtspflege etwas Öl in die Handfläche sprühen und sanft mit den Fingern einmassieren, Augenpartie aussparen. Um die Haare zu pflegen, ein wenig Öl auf die trockene oder noch feuchte Haar geben und in die Haarspitzen verteilen.

Das nährende Trockenöl ist ein Allrounder , selbst meine Freundin war, ne sie ist ebenso begeistert.Sie war im Urlaub, natürlich da wo es warm ist , die gute ist einfach unserem Winterwetter hier entflogen und hatte sich das nährende Trockenöl mit genommen und sie berichtete, dass sie das Öl nach ihrem Sonnenbaden angewendet hat, so blieb ihre Bräune auf der Haut recht frisch, auch für ihre Haare perfekt.

Wir können euch das Allrounder Produkt echt empfehlen.

Das nährende Trockenöl könnt ihr im Kneipp Shop bestellen , es ist momentan reduziert, also schaut gerne vorbei .

Fast alle hier auf meinem Blog von mir vorgestellten Produkte werden mir in der Regel von den jeweiligen Kooperationspartnern kostenlos oder vergünstigt zur Verfügung gestellt. Meine Berichte spiegeln lediglich meine eigene Meinung. Das gilt für Sponsor Post, Rezensionen und Review

9 Kommentare

  1. Danke finde ich auch =) Bei so Schnäppchen muss man zugreifen 😀

    Ein toller Post =) Ich mag Kneipp immer super gerne. So ein Öl für die Haut is schon was Feines, ich hab eins von Garnier. Das hier muss ich mir auch mal angucken =) Lg

  2. Hallo Leane,

    Trockenöl habe ich gerade bei dir zum ersten Mal gehört. Ich hätte nicht gewusst, wozu es gut ist. Aber dein Bericht ist so ausführlich, dass ich mir jetzt ein gutes Bild machen kann. Gesichtsöl mag ich gar nicht. Doch dieses Trockenöl wäre nach meinem Geschmack.

    Liebe Grüße
    Sabine

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.