Sabrinas handgemachte Rossläckerli

Werbung

Unsere Pferde werden ausschließlich über Raufutter, also Heu, Stroh, sowie Weide ernährt. Mein Benny bekommt, auf ihm abgestimmtes Müsli, da er leider seit zwei Jahren erblindet ist, und er genießt immer seine extra Portion. Seine Schwester Jule und unsere Luna werden natürlich auch gerne mal zwischendurch mit Leckerli verwöhnt. Schon früher, als wir noch keine eigene Pferde hatten nahmen unsere Kinder gerne selbst gekaufte Leckerli zum Reitunterricht mit.Meist stecken in den gekauften Leckerli viel Zucker und künstliche Zusatzstoffe. Sabrina stellte das ebenfalls fest und so begann sie mit eigenen Backkreationen ohne Süßungsmittel und ohne künstliche Zusatzstoffe.  Heute nehmen wir, ja wir, das sind Benny- mein Puschel, Jule und Luna mit in die Schweiz, wo die liebe Sabrina einen wunderbaren Online-Shop hat.

Im Online-Shop von Sabrina´s Rossläckerli bekommt man für sein Pferd selbstgemachte Leckerli ohne künstliche Zusatzstoffe und ohne zusätzliche Zuckerbeigaben. Die Leckerli sind deshalb voll natürlich. Momentan gibt es drei Sorten, Apfel, Banane und Lein & Schwarzkümmel.

Sabrina backt die Leckerli selber. Der Prozess für die Herstellung der Leckerli dauert Stunden und hier steckt wirklich ganz viel Liebe drin. Die Entscheidung die Rossläckerli zu backen ist ganz einfach nach vollziehbar, denn durch das Backen sind die Leckerli leicht verdaulicher und die Vitamine,Spurenelemente, sowie der natürliche Geschmack bleiben dadurch erhalten. Durch das schonende Backen werden die Leckerli auf natürliche Weise für viele Monate konserviert. Sie sind ab Fabrikation circa sechs Monate haltbar und teilweise, je nach Aufbewahrung, sogar länger. Versendet werden sie in einen wieder verschließbaren Beutel.

Bananenläckerli:

 

Sie bestehen aus Bananenmus, der selber hergestellt wird, Haferflocken und Reiskleie.

 

Lein-Schwarzkümmel Läckerli :

 

Sie bestehen aus Leinsamenmehl, Haferflocken, Schwarzkümmel und Wasser. Diese Inhaltsstoffe können der Verdauung und den Magen positiv beeinflussen.

In jedem Beutel war ein Inhalt von je 500 Gramm. auf der Vorderseite sieht man das schöne Logo von Sabrina und die Zusammensetzung  und bis wann man die  Leckerli aufgebraucht haben sollte. Die Rückseite hat ein kleines Sichtfenster, hier kann man wunderbar schon die selbst gebackenen Leckerli sehen.

Das Öffnen der Beutel war einfach und man kann sie wieder verschließen.

Im Shop kann man sich von den Sorten entweder 500 Gramm, 500 Gramm Bio, ein Kilogramm und ein Kilogramm BIO auswählen.

Pferden können ja leider nicht mit uns reden. Beim füttern beobachten wir sie eh immer. Also  nahm ich mir von jeder Sorte ein kleines Stück Leckerli und muss sagen die Banenleckerlies haben einen leichten Hauch von Banane und die Haferflocken schmeckte ich auch heraus. Die Lein-Schwarzkümmel Leckerli duftet nach Schwarzkümmel. Nicht nur unsere Pferde sind von den Leckerli angetan, auch ich in meinem Selbstversuch sie zu probieren.

Jule, Benny & Luna wissen das, wenn wir JuBeLu rufen, gibt es entweder ein Leckerlie oder sie bekommen ihr Müsli- JuBeLu setzt sich aus den Namen unserer Liebelinge zusammen, diese Idee kam unserer Tochter 🙂

Den dreien hatten wir von jeder Sorte- natürlich einzeln – die Leckerlies gegeben und sie haben sie genüsslich gegessen.

Luna, Benny & Jule

Neben den Leckerli bietet Sabrina in ihrem wunderbaren Online Shop Läckerliebag mit und ohne aufdrucken an. Darin kann man die Leckerli wunderbar verstauen, so hat man kein Gebrösel in den Jacken/Hosentaschen- das hatten meine Mädels früher immer. Mit einem Karabiner kann man die Bags problemlos an der Gürtelschlaufe befestigen und die Belohnungsläckerli sind im Nu griffbereit. Geschenkeleckerlies bietet Sabrina ebenfalls an, eine ideale Geschenkidee auch für Pferdeliebhaber oder Pferdebesitzer , die man mit einer Geschenkideeüberraschen kann.

Neben Sabrina´s Onlinshop bietet Sabrina auch Pferdephysio- und Osteotherapie an.Sabrina ist auch auf Facebook zu finden-klickt hier.

 

Die oben gezeigte Produkte erhielt ich kostenfrei/vergünstigt und bedingungslos . Bitte beachtet, dass es sich allein um meine/unsere Meinung/Erfahrung handelt.Enthält Werbung

10 Kommentare

  1. Is auch echt eine super Maske und das zu einem günstigen Preis =)

    Ein interessanter Post.
    Finde es immer cool, wenn Leute Leckerlies für Tiere selbst machen und diese dann natürlich deutlich gesünder sind als das Industriezeug =) Lg

  2. Hallo Leane,
    leider stösst man bei vielen Tierprodukten immer wieder auf Zucker, aber schön wenn es auch anders geht.
    Die Pferdeleckerlie sehen richtig lecker aus und ist ja auch nichts drin was uns Zweibeiner schaden könnte
    Viele Grüsse
    Angelika

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.