Genussmomente beim Bloggertreffen Sweet Snails No. 1

Werbung

„Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend“ Johann Wolfgang von Goethe

 

Geschmack ist mehr als schmecken. Er ist vor allem ein Zusammenspiel von Schmecken und Riechen, aber auch Sehen, tasten und Hören. Über unsere Sinne können wir fünf Geschmacksarten, mehr als 10.000Genussstoffen, circa 400.000 Farben, vielfältige Strukturen und eine Vielzahl von Tönen. Je mehr wir all unseren Sinnen bei der Auswahl, der Zubereitung und dem Verzehr unserer Lebensmittel einsetzen, desto größer wird der Genuss.

Die Sweet Snails konnten einiges verköstigen und genießen. Dafür konnten einige Kooperationspartner gewonnen werden und die süßen Schnecken sind ebenso Genussmenschen , wie du und ich und ich.

Bildquelle Anna

Aromatisch, gesund und lecker- das ist Genuss ohne Reue. Mit Gewürzen, Kräutern, Obst und Gemüse, mageren Fleisch und Fisch geben wir unseren Körper wichtige Nährstoffe und verwöhnen unsere Sinne mit besonderen Geschmacksnuancen.

Für den Grill gab es einige Köstlichkeiten, Anna war die Grillmeisterin und legte verschiedenes mit viel Liebe auf den Grill.

Grillido Würstchen und dazu leckere Spieße und eine frische Seeforelle .

Bildquelle – Heike

Bildquelle Sissi

Für eine Erfrischung zwischendurch gab es von EIZBACH  erfrischende  Oldshool Limos,

Bildquelle Anna

Liwo war für die süßen Schnecken ein wahrer Energielieferant, denn Liwo  verbindet einen leckeren, neuen Geschmack mit einer ernährungswissenschaftlich fundierten Rezeptur.

 Bildquelle -Anna

Liwo erfrischt also genauso wie herkömmliche Erfrischungsgetränke, weist aber nicht die üblichen Nachteile auf. Stattdessen bringt Liwo sogar noch einen positiven Nutzen mit sich: die Stabilisierung des Energiehaushalts.

Getränke aus Mate-Tee mit viel Koffein und wenig Zucker sponserte floraPower Mate  Quittige Apfelschorle und Sauer Rhabarberschorle.

Es gibt ja sehr viele verschiedene Biersorten in Deutschland, gerne trinken wir auch mal zum Grillen oder nach Feierabend ein Gläschen Bier.Die süßen Schnecken konnten verschiedene Sorten verköstigen, Klosterbrauerei Neuzelle

Munich Bref Mafia braut verschieden Sorten unter anderen „The Don“ oder „Das Kriminelle “

Bildquelle Anna

 

Das Auge isst ja mit. Es liefert uns den ersten Eindruck, daher sollte unser Essen zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen. Appetitlich Angerichtetes lässt uns das Wasser im Munde zusammen laufen- die beste Voraussetzung für Genuss mit allen Sinnen.

Bildquelle Anna

Das passende Geschirr gab es von Zak Design  wirklich sehr farbenfroh.

Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es Streetfod Gerichte, von den Küchenbrüder,  die natürlich von den süßen Schnecken erst einmal genauer unter die Lupe genommen wurden.

Perdita und Katrin gaben Däumchen nach oben, alles Bio Zutaten .

Bildquellen  -Anna, Heike Sissi

Verschiedene Gewürze wurden natürlich auch probiert, von Spicy ´s  und direkt & friendly .

Bildquelle Anna

Anna hatte die frische Seeforelle mit Liebe gewürzt, diese hatte Markus den süßen Schnecken zu kommen gelassen und es war ein Gaumenschmaus.

Bildquelle Anna

Weine gehören auch zum genießen dazu , so gab es verschieden Weine von Michel Schneider Weine und  Cava Contor– spanische Schaumweine und Bio Weinschorle von Acht Grad.

Zum Frühstück gab es verschiedene Produkte von Minus L, hierbei handelt es sich um laktosefreie Milchprodukte .

Bildquelle Anna

 

„Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend“ Johann Wolfgang von Goethe

Das Zitat von Johann Wolfgang Goethe finde ich passend, denn ich weiß die Sweet Snails haben, Dank der vielen Kooperationspartnern sinnliche Erfahrungen von kulinarischen Köstlichkeiten Weingenuss und natürlich ihnen eine wahre Gaumenfreuden bereitet. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei den Kooperationspartner bedanken und bei meinen Sweet Snails, denn mir ist das Wasser im Munde zusammen gelaufen.

Seit ihr auch Genussmenschen ?

8 Kommentare

  1. Dankeschön =) Freut mich, dass dir meine Ausbeute auch so gut gefällt.

    Ein toller Post, da bekommt man direkt Hunger 😀 Was freu ich mich später auf meine Mittagspause *lach*.
    Oh ich liebe Forelle, vor allem geräuchert *-*
    Liebe Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.