Gyros – Schupfnudel – Pfanne

Wieder wurde ein neues Rezept ausprobiert und ich kann euch sagen, es war mega lecker .

Folgende Zutaten braucht man für die Gyros-Schupfnudel-Pfanne

ein Bund Lauchzwiebeln, zwei bis drei Esslöffel Butter, eine Packung Schupfnudeln, zwei Esslöffel Olivenöl, 750 Gramm fertig gewürztes Gyrosfleisch, 250 ml Gemüsebrühe , 100 Gramm Crème fraîche , ein Teelöffel Speisestärke und Salz und Pfeffer und eine Prise Liebe 🙂

Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, darin die Schupfnudeln unter Wenden circa fünf bis zehn Minuten braten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Öl in die heiße Pfanne geben und das Gyrosfleisch darin unter Wenden anbraten. Die Lauchzwiebelringe kurz mitbraten. Das Ganze dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen.

Die Crème fraîche und die Speisestärke verrühren und unter das Gyros rühren, dann kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

Zum Schluss die Schupfnudeln zum Gyros in die Pfanne geben, kurz erhitzen.

Ein schnell zubereitetes Gericht, wie ich finde und es hat uns allen gemundet, wird es öfter bei uns geben.

Nun wünsche ich euch gutes gelingen, beim nachkochen 🙂

23 Kommentare

  1. Hallo Leane!

    Vielen Dank für das köstliche und herzhafte Rezept.
    Das ist ein perfektes Essen bei diesen kalten Temperaturen und ich werde mir das Rezept auf jeden Fall merken. Schupfnudeln habe ich schon ewig nicht mehr gegessen.

    Wünsche Dir einen guten Wochenbeginn,
    Natascha

  2. War jetzt auch meine erste Saft-Kur und wird nicht meine Letzte gewesen sein =)

    Ein leckerer Post, da bekomme ich direkt Hunger =)
    Ich liebe Schupfnudeln total und esse sie super gerne, Gyros esse ich nur selten mal. Daher wäre die Kombi wohl nicht so ganz für mich, aber probieren würde ich es trotzdem wenn es vor mir stehen würde 😀
    Liebe Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.