Rezept – Sahnetorte mit Limetten

Momentan genieße ich die freie Zeit mit meiner Familie und es gab eine wirklich leckere Torte.

Sahnetorte mit Limetten :

Für den Biskuit braucht ihr folgende Zutaten

20 Gramm Kakao, 4 Eier, 100 Gramm Zucker, eine Prise Salz, ein Päckchen Vanillezucker, 100 Gramm Mehl und einen Teelöffel Backpulver

Für den Biskuit, die 20 Gramm Kakao sieben. Die Eier trennen, keine Angst sie kommen später wieder zusammen. Die Eigelbe mit 2 Esslöffel heißem Wasser schaumig schlagen. Prise Salz, 100 Gramm Zucker und den Vanillezucker mischen und einstreuen, weitere 2 Minuten schlagen. Das Eiweiß steif schlagen, dann auf die Eigelbcreme geben.

Das Mehl, Kakao und Backpulver mischen und darüber sieben und dabei vorsichtig unter die Creme ziehen. In eine gefettet Springform füllen und im heißen Ofen bei 180 Grad circa 25 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassenund auf ein Küchenrost auskühlen lassen. Waagerecht durchschneiden.

Für die Füllung und Belag ;

15 Blatt Gelantine, 5 Stiele frische Minze, 500 Gramm Magerquark, 300 Gramm Joghurt , 100 Gramm Puderzucker, 2 Esslöffel Limmettensaft, 100 ml Holunderblütensirup, 150 ml Prosecco – alternative statt Prosecco einfach Apfelschorle- 200 Gramm Schlagsahne, ein Päckchen rotes Götterspeise Pulver , 50 Gramm Zucker, eine Bio – Limette

 

Die Gelantine kalt einweichen. Drei Stile frische Minze waschen, Blätter fein hacken. Mit Quark, Joghurt, Puderzucker, Limettensaft, Prosecco(Apfelschorle) und Sirup verrühren. Gelantine auflösen, ausdrücken und unterrühren. Die Sahne steif schlagen. Beginnt der Quark zu gelieren die Sahne unterheben. Die Hälfte auf den unteren Biskuit Boden verstreichen , den zweiten Biskiut Boden aufsetzen. Die restliche Quarkmasse verteilen , alles glatt streichen und für circa 3 Stunden kalt stellen.

Die Götterspeise nach Packungsanleitung mit Zucker und 250 ml Wasser zubereiten. Auf die Torte gießen und wieder kalt stellen, circa 2 Stunden. Die Torte mit Limette und restlicher Minze verzieren.

Uns hat sie geschmeckt und war auch bei den sommerlichen Temperaturen eine Erfrischung.

 

 

 

 

 

 

Viel Spaß beim nach backen .

 

 

6 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.