Zum Dorfkrug

Hallo zusammen!

Vor 150 Jahren war das Gasthaus„Zum-Dorfkrug“  eine beliebte Anlaufstelle der Kutscher , die hier mit ihren Gästen eine Rast einlegten.
Von seinen Eltern übernahm der gelernte Koch Thomas Hauschild 1993 das Restaurant .
Das Hausdressing für die Salate und ausgewählte Gerichte stellte der Koch in der Küche selber her . Täglich fragten die Gäste , wo sie diese Salatsaucen kaufen könnten.
Das Dorfkrug Team produzierte dann ab 2004 die Sylter Salatfrische in der Restaurantküche rund um die Uhr. Verständlich das die Nachfrage stieg . 2007 wurde die Herstellung in einemoderne Produktionsanlage verlegt , dadurch konnte der gesamte bundesweite Lebensmittelhandel beliefert werden.
Im Südwesten Hamburgs wuchs somit die Produktionsstätte ZUM DORFKRUG ein Unternehmen heran , dessen Mitarbeiter sich jeden Tag voller Stolz mit ihren Produkten identifizieren.

Die Produkte sind :

  • Rote Grütze und Vanillesauce
  • Tomatensauce
  • Kräuterbutter 
  • Salatdressing

Bei uns kam vor einer Weile ein gut gekühltes mit einigen dieser Produkte an.

Neben den Produkten war auch ein tolles Rezeptbuch und auch Rezeptkarten dabei .

Nun berichte ich euch von den leckeren Produkten:

Rote Grütze und Vanillesauce:
Mit 7 verschiedenen Früchten – Sauerkirsche , Erdbeere , Himbeere , schwarze Johannisbeere , rote Johannisbeere , Brombeere und Heidelbeere.
Schon beim öffnen vom Glas ,konnte ich natürlich widerstehen und musste gleich probieren , Hmmm Lecker , der Geschmack erinnert mich  so wie meine Oma früher die Rote Grütze machte .
Sie schmeckt zu frisch gebackenen Waffeln:

Oder aber auch zu Crêpes oder heiß auf Eis .
Zusammen mit der cremigen Vanillesauce , einfach lecker !

Die Tomatensauce ist eine milde Tomatensauce ( vegetarisch) , diese passt zu Pasta , Reis , Pizza oder als Basis zu einer Tomatensauce.

Mit dieser leckeren Tomatensauce haben wir Hackbällchen in Tomatensauce mit Parmesan und Basilikum zubereitet.
Zutaten:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • eine große Zwiebel
  • ein Ei
  • ein in Wasser eingeweichtes Brötchen
  • Senf , Salz , Pfeffer
  • ein EL Olivenöl
  • eine Flasche Zum Dorfkrug Tomatensauce
  • frischer Basilikum

Zubereitung:
Zwiebel in feine Würfel schneiden . Hackfleisch , Zwiebelwürfel , Ei und das eingeweichte und ausgedrückte Brötchen in eine große Schüssel geben und zu einer Masse verarbeiten.
Mit Senf , Salz und Pfeffer würzen . Dann gleichmäßige Bällchen formen , diese in Öl scharf anbraten und in eine Auflaufform legen. Die Tomatensauce darüber geben und mit Parmesan bestreuen . 
Im Ofen bei 180 Grad 20 Minuten backen . Mit frischen Basilikum garnieren und mit Reis oder Nudeln servieren.

Wir haben dazu Nudeln serviert und es war lecker schmecker 🙂

Die 100 Gramm Kräuterbutter  war Streichzart , sie wurde beim Grillen genossen und verleihte dem gegrillten Steaks ein gewisses Extra.

Verschiedene Salatsaucen gibt es auch vom Zum Dorfkrug, Sylter Salatfrische , Honig – Senf Salatdressing , Balsamico Salatdressing und Salatdressing Sylter Art.
alle Salatsaucen waren echt lecker . Sie passen zu verschiedenen Salaten , oder man kann auch den Balsamicodressing zum Verfeinern von Kartoffel – oder Nudelsalat verwenden auch zu gegrillten Gemüse.
Mit dem Sylter Salatdressing verleiht man seinem frischem Salat noch eine feine Kräuternote.
Im allen waren die  Salatdressings lecker .

Wir sind echt begeistert von den hochwertigen Produkten , sie sind ohne Konservierungsstoffen , Aroma und Konservierungsstoffen.
Die Salatdressings sind Gluten- & Laktosefrei.
Das Design der Produkte gefällt uns , auch sind alle wichtigen Informationen , wie Zutaten usw. gut lesbar , das bemängle ich ja meist .
 
Ihr könnt die Produkte zum Beispiel in verschiedenen Einzelhandel kaufen , ich habe schon das Sylter Salatdressing  im Rewe Markt gesehen und werde die Produkte auf alle Fälle nachkaufen.

Das war es wieder von mir bis bald!
Liebe Grüße Leane 🙂

17 Kommentare

  1. Ich liebe die Produkte auch. Sylter Salatsauce darf bei uns schon lange nicht mehr fehlen und neuerdings gibt es auch öfter mal die Tomatensauce. Rote Grütze und Vanillesauce ist bei uns im Laden fast immer vergriffen, sonst würden die Sorten bestimmt auch öfter gekauft!
    LG Andrea

  2. Schöner Bericht 🙂 Und ich gebs gern zu, dieses Testpaket könnte ich dir so mopsen, das hätet ich nämlich auch sehr gern. Das liest sich alles so lecker und schaut auch so aus auf deinen Fotos.

    Lieben GRuß,

    Martina

  3. Die Produkte sind wirklich klasse. Leider bekomme ich bei uns nicht alle, aber bei Rewe hab ich noch nicht geschaut, muss ich unbedingt noch machen. Liebe Grüsse zum Wochenende

  4. Die Salatsoße ist fester Bestandteil auf unserem Einkaufszettel… und die rote Grütze – einfach traumhaft, nur gibt es die bei uns leider nicht.
    LG und schönes Wochenende

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.