Russell Hobbs zieht in meine Küche ein

Hallo zusammen!

Vor einer Weile habe ich euch schon einmal von Russell Hobbs berichtet , hier könnt ihr gerne nachlesen.

Da Russell Hobbs echt eine große Auswahl an verschiedenen Haushaltsgeräten hat ,wurde ich fündig.
Kaffee ist eins meiner Lieblingsgetränke , man kann schon sagen ich bin ein Kaffeejunkie 🙂
Meine Freunde erzählten mir immer, das der Kaffee aus einen Kaffeeautomaten, wo die Bohnen frisch gemahlen werden viel besser schmecken sollte.

Da Kaffee für mich nicht nur ein Getränk ist sondern ein wahrer Genuss , wollte ich diese Kaffeemaschine:

Die Plantinum Collection Mill & Brew Digitale Glas – Kaffeemaschine sieht auf den ersten Blick edel aus.

Die Oberfläche ist aus hochwertigen gebürstetem Edelstahl mit Kunststoffapplikation .
Das Fassungsvermögen beträgt 10 Tassen (1,4 Liter) , es gibt ein Tropf- Stopp bei der Kannenentnahme.
Die hochwertige Glaskanne hat einen Scharnierdeckel.
Einen herausnehmbaren Filterträger gibt es auch , um ihn herauszunehmen betätigt man einfach einen kleinen Knopf der sich an der Seite befindet.
Das Wasser lässt sich im hinteren teil der Kaffeemaschine einfüllen. Beim Einfüllen des Wasser zeigt der Wasserstand an wieviel Wasser man eingegossen hat.Das Maximale sind 10 Tassen.
Das Digitale Bedienungsfeld befindet sich vorne , hier kann man zwischen Filterkaffee oder frischgemahlenem Kaffee wählen.
Ebenso kann man auch  mit dem programmierbaren Timer das gewünschte Aroma wähle, mild oder stark.
Was mir auch gefällt ist, das man das Kaffeemahlwerk in 5 Stufen einstellen kann, das bedeutet ob man grob gemahlen,oder eben fein gemahlenen Kaffee möchte.
Als erstes wurden Kaffeebohnen in die vorgesehen Kammer eingefüllt , und als ich dann alles eingestellt hatte ging das konische Kegel- Mahlwerk los.
Oh ,war das laut , es gab einen ersten Schrecken für mich , aber das Mahlen der Kaffeebohnen ist wohl immer so laut 🙂
Hmm , ein Duft lag in der Luft, frisch gemahlener Kaffee, fast so wie früher  , als Oma Kaffee mit ihrer alten Kaffeemühle gemahlen hatte.
Dann dauerte es auch nicht lange und der Kaffee war fertig , ein wahrer Genuss sage ich euch.
Aber auch der ganz normale Filterkaffee war lecker.
Da das Mahlwerk sehr laut ist , habe ich dann meist zum Morgen hin, wenn ich zum Frühdienst musste, die Kaffeemaschine so programmiert das ich gleich , wenn ich morgens in die Küche kam , meinen Filterkaffee fertig hatte.
Die Warmhalteplatte hält den Kaffee heiß, so das , wenn ich dann früh aus dem Haus bin, mein Mann auch noch heißen Kaffee in der Kanne hatte.
Was ich auch Klasse fand ist, wenn die Kaffeemaschine ihre 70 Mal Kaffee zubereitet hat, dann leuchtet im Display ein kleines Symbol, was dann heißt , das die Kaffeemaschine entkalkt werden sollte.
Genau so stand es auch in der beigefügten Bedienungsanleitung.

Also ich kann euch diese Kaffeemaschine von Russell Hobbs nur empfehlen.
Der Preis beträgt 149,99 Euro und dieser Preis ist angemessen. 
Das Design gefällt nicht nur mir, meine Freundin findet meine neue Kaffeemaschine ebenso Klasse 🙂

Nun bin ich noch am ausprobieren welche Kaffeebohnen am besten für meinen Kaffee sind , aber vielleicht habt ihr ja ein paar Empfehlungen für mich 🙂

Das war es wieder von mir , bis bald!
Liebe Grüße Leane 🙂

7 Kommentare

  1. Eine tolle Maschine! Ich bin ja auch Russell Hobbs Fan, hatte auch schon geliebäugelt mit der Kaffeemaschine, mich dann aber doch für die Küchenmaschine entschieden und bin sehr zufrieden damit. Beim Kaffee ist das so eine Sache-man kann viel empfehlen, aber letztendlich musst du selbst probieren, was dir am besten schmeckt. Ich bin auch ein Kaffeliebhaber und mir schmecken die italienischen Sorten am besten. Das liegt wahrscheinlich an meiner Liebe zu Italien?! Aber auch der Jacobs Crema gefällt mir sehr gut in der Maschine.
    LG Silvia

  2. ich besitze die Selbe und würde sie nicht mehr hergeben. Der Kaffee schmeckt frisch gemahlen und gebrüht doch einfach am Besten. Ich nehme meistens Bohnen von Dallmayr,Jakobs aber auch manchmal von Tchibo ;). Viel Spaß mit deiner neuen Kaffeemaschine :). lg Gabi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.