Ricola – Kräuterheld

Hallo ihr Lieben!

Vor einer Weile kam ein tolles Testpaket bei uns an , ja ich bin auch ein Kräuterheld 🙂
Im Paket waren :

  • 4 x Ricola Bonbons – Beutel – 2x Apfelminze und 2x Lakritz
  • 30 x Kostmuster ( 15 x Apfelminze und 15 x Lakritz
  • eine Testkarte für Freunde 
  • 1 x Kräuterhelden – Aufgaben Übersicht

Und hier seht ihr den Inhalt des Paketes:

Nun konnte ich mit vielen Ricola Fans nach Herzenslust die neuen Ricola Sorten Apfelminze und Lakritz probieren.

Jede der vier Ricola Sorten hatten einen Inhalt von je 75 Gramm , das Design der Tüten macht gleich Lust auf das probieren.
Auch alle wichtigen Informationen sind gut lesbar , was ich ja meist immer bemängle:-)
Die Sorte Apfelminze ist ohne Zucker  es sind dreizehn natürliche und wohltuende Schweizer Bergkräuter enthalten , diese traditionelle Ricola Kräutermischung , vereint mit der wertvollen Apfelminze , wirkt wohltuend und erfrischend für Mund und Hals.
Ricola Lakritz ist mit Stevia gesüßt , auch sie sollen wohltuend und erfrischend für Mund und Hals  mit einer bewährten Kräutermischung sein.
Nun gut , eigentlich mag ich keine Lakritze , aber hier muß ich sagen , das Ricola hier meine Geschmacksnerven erfreute .
Auch die Apfelminze empfand ich wohltuend und erfrischend.
In meinen Bekannten und Freundeskreis waren die Ricola Apfelminze Bonbons der klare Favorit.

Es gab ja auch noch ein paar Kräuterhelden Test Aufgaben , darüber wurde man per Mail informiert.
Eine davon war das man auch an andere denken sollte , denn im Alltagsstreß vergisst man leicht , hin und wieder auch mal an andere zu denken , dabei kann schon eine kleine Geste einem den ganzen Tag versüßen.
Also habe ich für einen lieben Menschen die kleinen Ricola Probiertüten in einem kleinen Tulpenstrauß eingepackt und ihn verschenkt . Meine Kollegin hat sich natürlich sehr gefreut , wie ihr euch denken könnt.
Hier seht ihr ein Bild :

Bewusster genießen , war eine weitere Aufgabe , klar schlingen wir manchmal hastig Essen in uns hinein , ohne das wir dass wirklich geniessen , was wir essen.
Also habe ich mir dann gemütlich bei einen schönen Spieleabend mit Freunde Zeit genommen und die beiden Sorten genossen.

Auch sollte man sich mit alten Freunden Wiedersehen , meine beste Schulfreundin und ich haben uns zu einer Tasse Kaffee verabredet und natürlich gab es auch beide Ricola Sorten . Sie sagte das ihr die Apfelminze Bonbons besser schmecken , da sie eh keine Lakritze mag.

Mein Fazit :
Beide Sorten hatten einen natürlich frischen Geschmack mit wohltuenden Kräutern , auch das Aroma war intensiv , und gut für Hals und Rachen .
Die Apfelminzsorte hatte einen fruchtiges Apfelaroma und erfrischte mit Minze . Und nun bin ich auch ein Lakritze Fan.

Wie sieht es bei euch aus , kennt ihr auch die beiden neuen Ricola Sorten , und wenn ja welche sind eure Kräuterhelden?

Das war es wieder von mir , bis bald!
Liebe Grüße Leane 🙂

 

4 Kommentare

  1. Ich bin ja auch ein Kräuterheld und habe auch das schöne Testpaket bekommen.

    Beide Sorten sind lecker, aber Lakritze ist mein Favorit, obwohl meine Mittester alle für Apfelminze sind.

    Richtig schön fine ich die schönen Aufgaben von Ricola, eben weil es ums Miteinander geht. Es sind so Kleinigkeiten mit großer Wirkung.

    Und dein Strauß ist toll *gg* den hätte ich auch gern bekommen.

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende, Martina

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.