Neue Elektrokleingeräte von Russell Hobbs

Hallo ihr Lieben!

Das kennt ihr bestimmt auch , das man einige alte oder,  wenn ein Elektrokleingerät einmal kaputt geht ein neues her muss.
Leider ist unserer Tochter ein kleines Missgeschick passiert , als sie unseren alten Sandwichtoaster wegräumen wollte  , ist ihr dieser aus der Hand gerutscht und so auf den Fußboden gefallen , das auch eine Reparatur nicht mehr möglich war .

Nun war ich auf der Suche nach einen neuen Sandwichtoaster und bin im Internet auf eine interessante Seite gekommen.
Russell Hobbs bietet echt eine große Auswahl an verschiedenen Haushaltsgeräten an, da lässt einen das Herz höher schlagen 🙂

Russel Hobbs ist bereits seit 50 Jahren im Markt der Elektrokleingeräte für den Küchenbereich tätig.
Während Russell Hobbs immer innovativer und trendaffin mit der Zeit geht und dabei immer wieder Weltneuheiten auf den Markt etablieren kann.
Seitdem Russell Hobbs 1952 das erste Produkt auf den Markt gebracht hat , stand der Name für Innovation und ausgefallenes Design.
Ob Wasserkocher oder Kaffeemaschinen , Mixer oder Küchenmaschinen – Russell Hobbs hat immer den Konsumenten und seine Bedürfnisse im Fokus.
Auch bietet Russell Hobbs Ersatzteile & Zubehör und sogar Rezepte für jeden Anlass auf seiner Webseite an.
In der Kategorie Elektrisches Kochen bin ich dann auch gleich nach einen neuen Sandwichmaker fündig geworden.

Und dieser sollte es dann sein :

Es dauerte auch nicht lange und der neue Sandwichmacker kam bei uns  gut verpackt an.

Die Eigenschaften :

  • Antihaftbeschichtete Platten für eine einfache Reinigung
  • Schneide- und Versiegelungsfunktion, schließt Zutaten im Sandwich ein
  • Kabelaufwicklung und vertikale Aufstellmöglichkeit für platzsparendes Verstauen
  • Aufheiz- und Bereitschaftsanzeige
  • Griff mit Verriegelungsfunktion
  • Oberfläche aus gebürstetem Edelstahl
  • Für 4 dreieckige Sandwiches
  • 700 Watt

Das Design gefällt uns ganz gut . Eine Bedienungsanleitung befand sich auch dabei und das nicht nur in deutscher Sprache.
Nach dem lesen der Bedienungsanleitung wurden dann die ersten Sandwiches zubereitet.

Dieser Sandwichmaker ist etwas kleiner als unser alter , der ja leider kaputt ging.
Die Toastplatten sind antihaftbeschichtet und hier passen auch die großen Sandwichscheiben prima rein.
Bei dem Verschließen des Sandwichmaker musste ich ein wenig mehr Kraft anwenden, wie ich es von meinen alten Sandwichmaker gewohnt war , auch rutschte das Gerät beim schließen etwas weg.

Auch das Versiegeln des Toast haben die Toastplatten hinbekommen und sie sollten ja auch die Toastscheiben schneiden und  in zwei Hälften teilen , nun gut entweder habe ich die fertigen Toastscheiben zu früh rausgenommen, aber das kann ich mir nicht vorstellen , da die beiden Kontrolllampe , so wie in der Beschreibung , mir anzeigten wann das Sandwich fertig ist.

Die  zwei Betriebs- und Temperaturkontrollleuchte, eine
leuchtet bei Inbetriebnahme rot und die andere Betriebsleuchte zeigt
als Signal , dann grün an und zeigt damit das Toastende an.
Also wurden dann eben die entnommen Sandwiches von Hand geschnitten.

Ich bin ja ein Mensch der nicht aufgibt , also wurde einen Tag später nochmal Sandwiches zubereitet.
Diesmal habe ich mich nicht auf die Kontrolllampe verlassen und die Sandwiches etwas länger im Sandwichmaker liegen lassen. 
Und siehe da es ging dann mit den Trennen der Sandwiches.
Es gibt ja viele Varianten sein Sandwich zu belegen , egal ob mit Schinkenwurst, Tomaten , Gurken und natürlich Käse .
Bei dem Käse muß ich noch sagen , das er leider etwas rauslief .
Einfach nach Herzenslust sein Sanwich belegen und in den Sandwichmaker lecken und wenn er dann fertig ist genießen , Lecker 🙂

Die Reinigung war auch einfach , Dank der Antihaftbeschichtung und viel Platz braucht er auch nicht , einfach vertikal in den Küchenschrank verstauen . Das Kabel kann unten am Sandwichmaker zusammengelegt werden .
Die Oberfläche des Sandwichmakers ist aus Edelstahl , auch hier kann man eine einfache Reinigung vor nehmen.

Dieser Sandwichmaker ist nun eine Bereicherung in unserer Küche und wir wollen ihn auch nicht mehr missen. 
Der Preis des Sandwichmaker beträgt 24, 95 Euro , diesen Preis finde ich angemessen.
 
Mit einem weiteren neuen Elektrokleingerät liebäugle ich ja auch noch , na mal sehen bald ist ja Weihnachten , einen kleinen Wunschzettel habe ich ja schon geschrieben 🙂
  

Kennt ihr auch die Elektrokleingeräte von Russel Hobbs?

Das war es wieder von mir , bis bald!
Liebe Grüße Leane 🙂

10 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.