Meridol

Hallo zusammen!

Mattis suchte auf ihren Blog Mittester für  Meridol Zahnpasta und ich hatte das Glück und konnte bei ihr mittesten, an dieser Stelle vielen lieben Dank Mattis.
Es dauerte auch nicht lange und die Probe kam bei mir an.

Meridol enthält eine einzigartige Wirkstoffkombination mit Langzeitwirkung, die in zahlreichen Studien erfolgreich getestet wurde.
Sie fördert bei regelmäßiger Anwendung spürbar die natürliche Regenaration von gereiztem Zahnfleisch und beugt so Zahnfleischprobleme wirksam vor.
Meridol inaktiviert beim Zähneputzen zurückbleibende Reste bakterielle Plaque (Zahnbelag), die sich am Zahnfleischsaum einnisten- die Hauptursache von Zahnfleischentzündungen- und hemmt nachhaltig die Plaque- Neubildung.
Ihr spezielles Wirksystem über eine wohltuende Wirkung auf das Zahnfleisch aus.
Das duale Fluroridsystem bietet wirksam an Kariesschutz.

Meridol war mir bis jetzt nur als Mundspülung bekannt, aber Meridol Zahnpaster kannte ich bis jetzt nicht.
Die Probe kam in einer kleinen Pappschachtel an, wie immer wurde sie von mir genau unter die Lupe genommen, alle wichtigen Informationen standen auf der Verpackung.

Die Tube hatte einen Inhalt von 20 g.
Die Originalgröße hat einen Inhalt von 75 g und kostet um die 3,00 Euro.
Ich war von der Meridol Zahnpaster echt überrascht, meist haben Zahnpasta einen scharfen , manchmal auch einen medizinischen Geschmack.
Hier war ein leichter minziger angenehmer Geschmack , auch fand ich das die Zahnpasta nicht zu sehr schäumte, wie andere.
Die Farbe war blau, von der  Konsistenz  ein Gel, und sie ließ sich gut dosieren. Nach dem Zähneputzen hatte ich ein sauberes Gefühl.

Mein Zahnfleisch sieht auch gesünder aus ,ich werde wohl Dank des Test nun auf die Meridol Zahnpasta zurück greifen.

Vielen lieben Dank Mattis das ich an dem Test mit wirken konnte! 

Und wie sieht es bei euch aus ? Kennt ihr auch Meridol Zahnpasta, wenn nicht kann ich sie euch echt empfehlen.
Das war es wieder von mir, bis bald!
LG Leane 🙂

5 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.