Melitta Mein Café – entdecke das neuste Meisterwerk von Melitta

Kaffee gibt es bei uns nicht am Morgen und am Nachmittag , auch gerne zwischendurch. 

Dank Markenjury durften wir Melitta Mein Café mit folgendem Inhalt probieren:

  • 1x 200 Gramm Mein Café Mild Roast ( Ganze Bohnen)
  • 1x 200 Gramm Mein Café Medium Roast ( Ganze Bohnen)
  • 1x 200 Gramm Mein Café Dark Roast ( Ganze Bohnen)
  • ein Aroma Clip Verschluss

Für Freunde und Bekannte waren ebenso von jeder Sorte zwei 200 Gramm Mein Café Mild Roast, Medium Roast und Dark Roast zum Weitergeben dabei ,sowie Melitta Mein Café Mini- Broschüren.

Inspiriert von vielen Lieblingscafés hat Melitta drei neue Kaffeesorten mit unterschiedlichen Röstgraden kreiert,die so vielfältig und individuell sein können.
Die Leidenschaft für Kaffee und das Gefühl für die Röstung zeichnen die Röster aus. Die Kaffeeröster verstehen ihr Handwerksgeschick,die Erfahrung und Liebe zum Produkt, denn sein Fingerspitzengefühl entscheidet, welche Aromen sich entfalten und den Geschmack des Kaffees.

Jeder der Packungen mit einem kleinem Inhalt von 200 Gramm hatten auch ein Luftventil .
Die Packungsgröße gefiel mir , hier würde ich mir sie auch im Handel wünschen 🙂

Mein Café Mild Roast :
Sanft geröstete Kaffeebohnen aus Lateinamerika, Ostafrika und Asia Pazifik.Hier wird für für die Zubereitung im Vollautomaten der Mahlgrad grob empfohlen.
Diese Sorte soll eine feine fruchtige Note haben, diese kann man besonders gut mit dunkler Schokolade harmonieren lassen,gut wenn ich mein Kaffee trinke , dann nasche ich gerne mal dazu etwas Süßes oder ein leckeres selbstgebackenes Stück Kuchen.

Mein Café Medium Roast:
Mittelstark geröstete Kaffeebohnen aus Lateinamerika und Asia Pazifik.Hier wird der Mahlgrad für Vollautomaten fein empfohlen.
Diese Sorte soll ein nussiges Aroma haben.

Mein Café Dark Roast:
Kräftig geröstete Kaffeebohnen aus Lateinamerika und Asia Pazifik.Der Mahlgrad hier wird Mittel empfohlen.

Seit einigen Monaten sind wir stolze Besitzer einer neuen wunderbaren Kaffeemaschine, ich will sie nicht mehr missen, denn ich bin ein absoluter Kaffeefreak. Einige Kaffeebohnensorten haben wir schon probiert und dann kam Melitta Mein Café zum probieren. Die 200 Gramm Sorten passen genau in den Kaffeebohnenbehälter und wenn man doch nicht die 200 Gramm Kaffeebohnen im Behälter kippen mag kann der Rest mit dem Aroma Clip verschlossen werden, gut dieser war etwas für die kleinen Kaffeetüten zu groß , aber es gibt ja auch die 1000 Gramm Kaffeebohnen Tüten 🙂

Persönlich trinke ich sehr starken Kaffee, daher wurde als erstes Mein Café Dark Roast probiert.Mein Mann fand ihn zu stark.Ich fand ihn genau richtig:-)
Dank meine Kaffeemaschine probierte ich diese Sorte für einen leckeren Cappuccino aus und ein Stück selbstgebackener Kuchen gab es dazu :

Auf der Rückseite der 200 Gramm Kaffeesorten konnte man einige Informationen zu der jeweiligen Sorte gut lesen, das bemängle ich ja immer 🙂

Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden ,oder ?
Einige fanden bei der Sorte Mild Roast die fein fruchtige Note genial, ich persönlich konnte diese Note nicht schmecken .Bei der Sorte Medium ist vom Geschmack her weich, die vollmundig nussige Note fehlte mir hier auch . Meine Freundin fand diese Sorte wiederum perfekt für ihren Geschmack.
Mein Favorit war Mein Café Dark Roast, da hier das Aroma kräftiger ist und auch ideal für die Zubereitung eines Cappuccino:-)

Vielen lieben Dank an Markenjury und an Melitta für diesen Test .
Wie sollte eurer Lieblingskaffee sein ?

    11 Kommentare

    1. Auf deine Kaffeemaschine bin ich ja ein kleines bisschen neidisch 😉 Aber vielleicht ja irgendwann mal…

      Es liest sich alles sehr lecker und sieht auch sehr ansprechend aus.

      Ich geb dir recht, so 200 oder 250 Gramm würde ich mir auch gern als zus. Packungsgröße wünschen.

      Lieben Gruß,

      Martina

    2. Huhuu,

      wir liebäugeln schon länger mit einem Vollautomaten, aber bislang haben wir uns keinen angeschafft. Deswegen kann ich hier nicht wirklich mitreden. 😉

      Einen guten Start in die neue Woche und herzliche Grüße – TaTi

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.