kühlende Erfrischung Dank HeatPaxx fresh & Gewinnspielankündigung

Wer kennt das nicht, gerade im Sommer, wenn man zum Beispiel Sport treibt oder wandert. Meist ist das bei sommerlichen Temperaturen schweißtreibend.Wie wäre es da mit einer Abkühlung?
Zum Glück gibt es verschiedene Kühlaccessoires von HeatPaxx.
Es gibt zum Beispiel, kühlende Armbänder, kühlende Bandana, kühlendes Halstuch, Basecaps mit Kühlfunktion oder Kühlpflaster mit Menthol.
Diese Kühlaccessoires basieren auf dem bewährten Prinzip der Verdunstungskühlung. Man benötigt hier keine Batterien, Elektronik oder schwere Kühlakkus.
Lediglich durch ein Anfeuchten wird das „HydroQuartz“ Material im Inneren des jeweiligen Produktes für mehre Tage aktiviert.
Anfangs muss man nur kurz warten bis das angefeuchtete Kühlprodukt oberflächlich wieder an getrocknet ist. Zur erneuten Benutzung muss das Kühlprodukt einfach nur wieder befeuchtet werden. Ich finde es echt verblüffend, oder ?

HeatPaxx fresh-Kühlpflaster mit Menthol ( 3 Stück) :

Man kann sie zur Linderung von leichten Schmerzen bei Zerrungen, Prellungen, Verstauchung und anderen Muskel-oder Gelenkschmerzen verwenden. Bei Kopfschmerzen oder bei Migräne sind die Kühlpflaster ebenso eine Wohltat. Ebenso kühlt es gut bei Insektenstichen und den daraus folgenden Juckreiz.

Das Pflaster hat bis zu 8 Stunden einen angenehmen Kühleffekt.
Sehr praktisch finde ich die wiederverschließbare Umverpackung, in ihr sind drei Menthol Kühlpflaster enthalten, und so sind die anderen bis zur nächsten Anwendung gut aufbewahrt.

Die Kühlpflaster haben einen angenehmen Duft, recht frisch nach Menthol.
Im Shop erhält man Kühlpflaster mit Menthol 3Stück für 1.99 Euro.

Die Anwendung ist ganz einfach, einfach die Verpackung öffnen und das Kühlpflaster entnehmen. Die Transparende Schutzfolie entfernen und das die Seite mit dem Kühlgel an der gewünschten Körperstelle platzieren.
Durch das Hydrogel haftet das Pflaster von selbst auf der Haut.
Das Kühlpflaster ist ein Einmalprodukt.

Nach meiner  Zahn-OP war ich echt froh diese Kühlpflaster hier im Haus gehabt zu haben. Ich sollte ja von außen und innen kühlen, gut von innen hab ich mit leckeren Eis gekühlt und von außen mit dem Kühlpflaster. Die Größe 5cm mal 12 cm, war ideal dafür.
Einen noch besseren Kühleffekt erzielt man hier, wenn man das Kühlpflaster gekühlt lagert- aber nicht im Gefrierfach aufbewahren.

kühlendes Halstuch :

Vorteile des kühlendes Halstuches sind – es bewahrt die Leistungs -und Konzentrationsfähigkeit bei Arbeit,Sport und Freizeit, ist sogar bei Multipler Sklerose bewährt, natürliche Verdunstungskühlung, einfachste Anwendung, angenehm zu tragen, wieder verwendbar, waschbar und je nach Umgebungsbedingungen durchschnittlich zwei Tage Kühlend.

Die Anwendung ist ganz einfach, das Halstuch kurz ins Wasser, damit sich hier das speziell entwickelte HydroX Polymer im Inneren des Produktes aktivieren kann. Nach einer kurzen Antrocknungsphase ist das Halstuch einsatzbereit.
Das kühlende Halstuch gibt es in verschiedenen Farben Blue, Orange, Red oder Royal Blue.

Das Material besteht aus 100% Baumwolle und die Füllung aus 100 % PQ-Polymer.
Es ist 110 cm lang und 5 cm breit.
Man erkennt die Aktivierung an dem gefüllten Kammer.

Ich finde das kühlende Halstuch ist eine gute Alternative, wenn man an heißen Sommertagen sportlich unterwegs ist oder im Urlaub bei einer Wanderung. Einfach das Halstuch nass machen, um den Hals binden und den erfrischenden Kühleffekt genießen.Vor allem gefällt mir hier das es verschiedene Designs erhältlich sind. Der Preis ist absolut angemessen, es kostet im Shop 7,95 Euro.

Ich kann euch die beiden Produkte echt empfehlen.
Wie ihr oben auf dem Bild sehen könnt, waren zwei der kühlenden Halstücher, einer von euch wird sich sicherlich darüber freuen. Beliebt also neugierig und behaltet meine Seite Leane´s Welt im Auge .

10 Kommentare

  1. Hallo Leane,

    ich finde diese Kühlflaster und auch das Halstuch sehr gut, viell. wäre das auch etwas für Migräne, denn da hilft ja auch kühlen 🙂 – immer Waschlappen kühlen ist nervig 🙁 Danke für den Tipp !

    Ganz liebe Grüße
    Katrin

  2. Huhu Leane,

    genauso wie Wärme kann Kälte manchmal wahre Wunder bewirken. Hört sich klasse an. Ich werde dein Gewinnspiel heute Nachmittag gerne auf FB teilen, habe es gestern entdeckt. 🙂

    Herzliche Grüße – Tati

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.