Highlights of the Week

                                                                       August :

August, deine dröhende Hitze lässt die ersten Äpfel reifen,verführst so manchen am Wegesrand,mal über den Zaun zu greifen.


Blumen quellen in voller Pracht dem staunenden Betrachter entgegen. Die Birke streut schon Samen, für die Spatzen ein gütlicher Segen.


August,du Gutelaunemonat,zeigst uns mal was Sommer heißt. Bringst Sonne,Freude,Badewetter,auch wenn uns mal ´ne Mücke beißt.

(von Annegret Kronenberg)

Oh ja der Gutelaunemonat August, den mag ich, warum? Es stehen dann immer zwei Geburtstage bei uns an.
Meine Tochter und ich haben im August Geburtstag . Gestern Abend habe ich noch einige Geschenke für meine Tochter,die heute ihren Ehrentag hat, eingepackt und heute werden wir sie ordentlich feiern 🙂

Anlässlich meines Geburtstages in der Woche wollte ich unbedingt einmal eine Nougattorte kreieren. Nougat , oh hmmmmm ich mag diese Köstlichkeit.


Sicherlich wollt ihr das Rezept, ihr braucht folgende Zutaten für die megaleckere Nougat Torte :

  • 6 Eier, 4Eßlöffel Wasser, 225 Gramm Zucker, 225 Gramm Mehl,eine Tüte Backpulver, 500 ml Sahne,250 Gramm Nougat

Die Eier zuerst trennen, Eigelb mit dem Wasser schaumig rühren und nach und nach den Zucker zugeben.Alles schaumig rühren bis es hell und schaumig ist. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben, dabei unter die Eigelbmasse heben.

Zum Schluss die Eiweiße zu Schnee schlagen und unter die Masse ziehen. Den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 180 Grad circa 20 Minuten backen.

Nougatfüllung :

Die Sahne sehr,sehr steif schlagen, ich gebe immer noch eine Tüte Sahnesteif dazu. Den Nougat über ein Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen und dann unter die Sahne heben.

Den erkalteten Biskuit in drei Böden teilen(ich habe ihn nur einmal geteilt ) und abwechselnd Boden – Nougatsahne- Boden – stapeln .Die Torte außen und oben ebenfalls mit Nougatsahne einstreichen und anschließend verzieren.

Zum Verzieren hatte ich die leckeren Giottos, Nougatpralinen, kleine mamorierte Schokiherzen genommen.

Den Rand der Torte wurde mit einem Löffel Kakaopulver noch verziert, einfach den Löffel an den Rand halten und pusten 🙂 Fertig ist die leckere Nougattorte .

Natürlich gab es auch ganz viele Geschenke von meiner Familie und per Post bekam ich von einer lieben Freundin eine große Nougatschokolade, sie weiß halt ,was ich mag 🙂

Am Abend hatte mein Mann für uns gegrillt, Bacon Bomb, diesmal gefüllt mit Pilzen, dazu gab es leckeren Salat :

Das war mein Highlight der Woche, heute steht  der Geburtstag meiner großen Tochter an und da heißt es ,feiern 🙂
Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntag!
Bei meinen Bloggerfreundinnen Gabi,Sandra,Martina und Christa schaue ich später vorbei.

Bis bald , liebe Grüße Leane 🙂

16 Kommentare

  1. Die Torte schaut einfach wahnsinnig lecker aus.

    Sieht nach einem tollen Geb. aus, gratuliert hatte ich ja schon.

    Deiner Tochter natürlich heute auch alles Liebe zum Geburtstag.

    LG Martina

  2. Oh ja die klingen echt lecker =) Haha yeah bin ich damit also nicht alleine 😀 Schau mal mein neuster Blog-Post, vielleicht wäre das ja was für dich =P

    Liebe Geburtstagsgrüße an die Tochter =)
    Beim Kuchen kriege ich direkt Hunger *yummie*

  3. oh lecker…… so herrlich.. deine familie muss dich doch auf Händen tragen… oh und diese bacon .Bombe ist doch ein super kreation…
    ich wünsche euch ein schönesd Wochenende und feiert schön!
    Lg jacqueline jantzen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.