Highlights of the Week

Hallo ihr Lieben!

Das Wetter heute ist ja genial , Sonnenschein ,aber etwas frisch draußen .
Also fuhren wir heute wieder in den Wald und suchten nach Pilzen und die Ausbeute  war diesmal groß.
Wir hatten zwei große Körbe voll mit Maronen, Steinpilze , Butterpilze und Braunkappen .
Die haben wir schon mal fix geputzt und werde diese heute zum Abendessen verspeisen , yammi 🙂

Für unsere Kinder war es die letzte Ferienwoche und ab morgen geht es für die beiden wieder zur Schule.
Meine Mädels sind ja immer für Überraschungen gut , meine große Tochter brachte mir einen kleinen Blumentopf mit , ein Alpenveilchen.
Die Woche bekam ich sogar mal richtige Post , also damit meine ich einen richtigen Brief .
Heutzutage bekommt man ja kaum noch private Briefe , um so mehr freute ich mich über einen lieben Brief von einer sehr lieben ehemaligen Arbeitskollegin .
Wir werden , da sie leider weiter weg gezogen ist , nun weiter regelmäßigen Briefkontakt halten 🙂

Ein Rezept habe ich die Woche auch wieder einmal ausprobiert .
Schnelle Müsli Quark – Stangen :

Zutaten:

  • 125 Gramm getrocknete Kirschen, 75 Gramm Mandelstifte , 300 Gramm Mehl , 1 Päckchen Backpulver , 150 Gramm Magerquark , 6 EL Sonnenblumenöl , 2 EL flüssigen Honig , eine Prise Salz, 60 Gramm kernige Haferflocken , Mehl für die Arbeitsfläche und Backpapier

 Zubereitung :

Anstelle der Kirschen habe ich getrocknete Cranberries genommen 🙂 ,diese werden dann klein gehackt .
Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett Goldbraun rösten , sofort heraus nehmen und auf einem Teller geben und auskühlen lassen .
Das Mehl und das Backpulver mischen und in eine Schüssel geben , den Quark , das Öl , die Milch , den Honig und Salz zugeben .
Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
Kirschen ( Cranberries) , Mandeln und Haferflocken unter den Teig kneten , dann den Teig in acht gleich große Stücke teilen.
Jedes Stück auf etwas mit Mehl zu einer Rolle formen und spiralförmig verdrehen .
Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ( E-Herd : 200 Grad / Umluft : 175 Grad) 15 bis 20 Minuten Goldbraun backen .

Statt der Kirschen und der Mandeln  kann man auch  getrocknete Aprikosen und gehackte Walnüsse nehmen.

Einfache und schnelle Zubereitung und lecker 🙂

Heute Nachmittag gab es zum Kaffee Mini Mohnschnecken :

Nun werde ich noch bei meinen lieben Bloggerfreundinnen , Gabi , Christa , Inka und Sandra vorbei schauen, was sie so schönes erlebt haben .

Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag. .

Das war es wieder von mir 🙂
Liebe Grüße Leane 🙂

12 Kommentare

  1. ich wünschte ich könnte Pilze unterscheiden.. aber nachedem sogar mal eine Freundin die sich auskennt da etwas verwechselt hatte… und das Pilzgericht dadurch absolut bitter war vertraue ich da nur noch sehr wenig… schade eigendlich

    gvlg silke stella

  2. Pilze sammeln, war ich auch schon Jahre nicht mehr. Aber mittlerweilen traue ich mich auch gar nicht mehr richtig ran.
    Dein Gebäck sieht sehr lecker aus.
    Schönen Start in die neue Woche
    LG

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.