Highlight of the Week

Hallo zusammen!

Wieder liegt eine aufregende Woche hinter uns. 

Jedes Jahr startet in unserer Umgebung ein Nationalparklauf und das liegt etwa knapp 25 km von uns entfernt.
Meine jüngtse Tochter ist ja sportlich begabt  ( das kann sie nur von mir haben , Lach) und sie besucht eine Sportbetonte Klasse und jedes Jahr nimmt ihre Schule an diesen Nationalparklauf teil.
Im Nationalparkzentrum in Criewen vereinen sich die beliebtesten Ausdauersportarten . Freizeitsportler , Senioren , Schüler , Lehrer und Familien treffen sich hier sehr gerne.

Es gab folgende Streckenauswahl:

  • DAK – Bambini Lauf ( bis 8 Jahre – 800 Meter )
  • Barmer GEK Lauf ( 2 km)
  • Deutsche BKK Lauf ( 4km)
  • Asklepios Lauf ( 7 km)
  • Stadtsparkassen Lauf ( 10 km)
  • PCK Halbmarathon ( 21 km)
  • UVG -Walking – Tour ( 7 km)
  • Volksbank Wanderung ( 7km)
  • AOK – Familien Radtour ( 17 km)

Sport und Spaß für jedermann – also entweder laufen , walken , wandern radeln auf den unterschiedlichen Distanzen und das durch den golden gefärbten herbstlichen Nationalpark.

Als wir dann im Nationalpark angekommen waren , gab es am Anfang erst einmal eine Startnummer. 
Meine Tochter war ja mit ihrer Sportklasse  beim Deutschen BKK Lauf über 4 km angemeldet.
Um 10 .00 Uhr ging es dann los , wir beide schaute am Anfang den Bambini Lauf, der über 800 Meter ging zu, da waren Kinder bis 8 Jahre bei und ich sage euch ich hab ja nicht schlecht geschaut als die Kinder los liefen, sogar einige Eltern sind zur Unterstützung mit ihren Kinder mit gelaufen.

Dann ging es für meine Tochter an den Start , es waren ja schon alleine von ihrer Schule 50 angemeldete Teilnehmer , und auch andere Teilnehmer, nun könnt ihr euch ja vorstellen das ich mein Kind am Start nicht so wirklich gesehen hatte.

Ich wollte eigentlich unbedingt ein Foto von ihr machen , wenn sie startet , das war ein Gewussel sage ich euch als sie alle los liefen, dann hab ich meine Süße doch noch gesehen , aber leider zu spät am Fotoapparat abgedrückt , na ja ich halt wieder 🙂

Voller Anspannung warteten wir , es waren auch noch andere Eltern vor Ort, auf den Zieleinlauf.
In einer kleinen Biegung konnte ich von Weiten meine Tochter sehen und natürlich hab ich sie angefeuert und Mein Blutdruck stieg vor Aufregung , ist doch normal, wenn man seine Tochter “ Flitzen“ sieht Oder ?

Als sie dann im Ziel ankam , war sie natürlich etwas ausgepowert . Dann haben wir uns beide erst mal gestärkt.
Für das leibliche Wohl war dort auch gesorgt , von Kaffee,verschiedenen Getränke, Kuchen, Bratwurst , Erbseneintopf und vieles mehr .
Unter den ersten drei Plätzen war sie zwar nicht dabei, aber das war auch nicht schlimm , es hat der Wille gezählt dabei zu sein.

Und mit dem Wetter hatten wir auch noch Glück , kein Regen , sogar Klärchen ließ sich kurz blicken.
Ganz stolz sind wir dann beide wieder in Richtung „Heimat“ gefahren . Es war ein toller Tag und meine Tochter fand es toll, das ich dabei war 🙂

Ein weiteres kleines Highlight war , das unsere nette Postfrau wieder ein Gewinn brachte.
Und zwar ein Brottuch, ich hatte am Gewinnspiel zum “ Geburtstag des Sandwiches“ auf der Facebookseite von  Richard – Karl Üblacker teilgenommen, schaut so sieht es aus :

Das waren so meine Highlights , und jetzt schaue ich gerne bei meinen lieben Bloggerfreunde vorbei , wollt ihr auch wissen was sie so erlebt haben? Na dann kommt mit 🙂

  •  Gabi – zeigt wieder tolle Bilder aus vergangenen Tagen
  •  Biggi – zeigt wundervolle Bilder von einen Schloss 
  •  Sandra – berichtet von ihren baldigen Umzug 
  •  Martina–  berichtet von ihren Gewinnen und zeigt ihre Sammlung

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag, bis bald!
Liebe Grüße Leane 🙂

5 Kommentare

  1. Klasse, dass dein Töchterchen so locker durchgehalten habt. Hört sich aber auch sonst nach einem völlig gelungen Tag an.

    Glückwunsch zu deinem Gewinn, auch wenn ich nicht weiß was man damit macht.

    Lieben Gruß, Martina

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.