Highlights of the Week

Hallo zusammen!

Heute ist ja Internationaler Frauentag ! Der Internationale Frauentag blickt auf eine lange Tradition
zurück. Er entstand im Kampf um Gleichberechtigung und Wahlrecht für
Frauen. Initiiert durch Clara Zetkin (1857-1933) fand der erste Internationale
Frauentag am 19. März 1911 statt. Millionen von Frauen in Dänemark,
Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA beteiligten sich. Die
Wahl dieses Datums sollte den revolutionären Charakter des Frauentages
unterstreichen.

Zum Internationalen Frauentag bekommt man ja meist eine Rose geschenkt , aber woher kommt dieser Brauch gerade an diesem Tag eine rote Rose zu verschenken ?

1986 feierte der Frauentag seinen 75. Geburtstag. Dieser Frauentag stand unter
dem Motto:
Wir wollen Brot und Rosen 

Das Brot steht für :

  • Recht auf Arbeit
  • Gerechte Entlohnung
  • Gleiche Bildungs- und Ausbildungschancen
  • Menschgerechte Arbeitsbedingungen
  • Berufliche Entfaltung und Fortentwicklung
  • Eigenständige soziale Sicherung für die Frau

Und die Rose für :

  • Die Möglichkeit mit Kindern zu leben und berufstätig zu
    sein
  • Familiengerechte Arbeitszeiten
  • Die Befriedigung kultureller Bedürfnisse
  • Eine menschenwürdige Wohn- und Lebensumwelt
  • Die gleichberechtigte Teilhabe von Männern an Hausarbeit und
    Kindererziehung
  • Humane Politikformen
  • Toleranz
  • Frieden

 Diese Forderungen haben bis zum heutigen Tage nicht an Aktualität
verloren.

Zu diesem Anlass hatten wir in der Woche schon einmal ein wenig unseren Tag gefeiert .
Zusammen mit meinen Arbeitkolleginnen ging es gemeinsam zum bowlen und im Anschluss wurde lecker gespeist .
Das Bowlen hatte uns allen sehr großen Spaß gemacht und es gab auch für jeden einen kleinen Preis, eine kleine Flasche Sekt mit Süßigkeiten 🙂

Unsere Postfrau brachte einen wunderbaren Gewinn ,  ein Cake Stand “ Littel Candy „:

Vielen lieben Dank auch hier noch mal an Kriziskitchen ihrem wunderbaren Blog für diesen genialen Gewinn!

Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Sonntag und einen schönen Frauentag:-)

Das war es wieder von mir, bis bald!
Liebe Grüße Leane 🙂

10 Kommentare

  1. das war jetzt auch wieder etwas neues für mich..
    Das mit dem Brot und der Rose, das kannte ich noch garnicht..
    ich wünsche dir und deiner Tochter und allen Frauen einen wunderschönen sonnigen Weltfrauentag
    liebe Grüße jacqueline jantzen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.