Ein neuer Helfer von LARES

Hallo ihr Lieben!

Trotz dem momentanen Stress , habe ich nebenbei wieder leckere Backrezepte ausprobiert .
Meine Familie und Freunde freuen sich ja immer , wenn ich was leckeres backe .

Es gibt aber auch Rezepte , wo man halt auch einmal kleine oder große Helferlein benötigt und wer kann da am besten helfen , als LARES  🙂
Es ist schon eine Weile her , da hatte ich euch von den leckeren Wolfszähnen berichtet .

LARES bietet ein überschaubares Produktsortiment .
Seit Juli hat LARES einen eigenen Online – Shop  , so kann man als Kunde die qualitativ hochwertigen Produkte direkt bestellen.

Der Online – Shop ist übersichtlich und man findet sich sehr gut zurecht .

Die Kategorien sind :

  • Ausstechtformen
  • Backrahmen / Tortenringe 
  • Dessert
  • Nützliches 
  • Bücher 
  • Holzartikel

Der Bestellvorgang ist auch einfach , das ausgesuchte Produkt in den Warenkorb legen und dann kann man weiter Schoppen oder geht zur Kasse .

Zahlungsmöglichkeiten:

  •  Vorkasse , Zahlung per Nachnahme , Zahlung per Pay Pal

Versandkosten :

  • Die Versandkosten betragen pauschal 7,50 Euro pro Bestellung

Aus der Kategorie Backrahmen / Tortenringe möchte ich euch einen Tortenring mit Klemmhebel vorstellen.

Ein einfacher Klemmhebel löst ein Problem , dass bei Tortenringen immer wieder auftritt und für Kummer sorgt. Die bisher üblichen Tortenringe können zwar variabel an die Größe des Bodens angepasst werden , doch beim Befüllen wird der Ring oft auseinander gedrückt und ein Teil der Füllung läuft aus. Das habe ich oft mit meinen üblichen Tortenring erlebt 🙁
Ich hatte sogar oft die Idee Büroklammern zum fixieren zu nehmen 🙂
Die provisorische Fixierung mit Büroklammern ist eine gute Idee , denn deren Material ist nicht für den Kontakt mit Lebensmittel gedacht .

Besser und vor allem viel zuverlässiger funktioniert ein neuer Tortenring von LARES .
Ein Klemmhebel arretiert ihn mit einem Klick fest in der gewünschten Größe von 17 Zentimeter bis 30 Zentimetern Durchmesser.

Der Ring behält stabil die vorher eingestellte Form , es verrutscht nichts und die Füllung kann nicht mehr auslaufen. Der Klemmhebel ist außen an einer der beiden Führungen des Tortenringes angebracht .
Wird er umgelegt , presst er den überlappenden Teil des Ringes zusammen und fixiert ihn in dieser Position.
Das funktioniert ebenso einfach wie zuverlässig .

Der sieben Zentimeter hohe Tortenring besteht aus robustem , rostfreiem Edelstahl , er ist fruchtsäurefest und spülmaschinengeeignet .
Zur hygienischen und gründlichen Reinigung lässt er sich auch ganz gut öffnen.
Der Preis beträgt 14,95 Euro , und ich finde für diesen Preis stimmt einfach alles , da die hochwertige Qualität Top ist .
Den Tortenring habe ich schon einige Male benutzt und möchte ihn nicht mehr missen 🙂
Neben der Yogurette Torte , die ich nun auch schon einige Male für Freunde und Bekannte gebacken habe , hier findet ihr das Rezept dazu .

Vor kurzem fand ich ein weiteres passend Rezept für den  Tortenring .
Es sollte eine bunte Überraschungstorte werden 🙂
Hier seht ihr sie :

Das Rezept dazu :
BUNTE -ÜBERRASCHUNGS- TORTE :

Zutaten :

  • zwei Eier , eine Prise Salz , 75 Gramm und 3 Esslöffel Zucker , 75 Gramm Mehl , einen halben Teelöffel Backpulver , zwei Blatt Gelatine , ein Päckchen Puddingpulver “ Schoko- Geschmack“ ( zum kochen) , 500 ml Milch , 150 Gramm Schlagsahne , 16 „Kitekat Singels – a 15,2 Gramm ,300 Gramm bunte Schokolinsen , Backpapier , Frischhaltefolie , Dekoband 

Als erstes die Eier trennen ,Eiweiße und 2 Esslöffel Wasser steif schlagen , zum Schluss Salz und 75 Gramm Zucker einrieseln lassen . Eigelbe unterrühren . Das Mehl mit dem Backpulver mischen , sieben und unterheben.
Eine Springform ( 20 cm Durchmesser ) am Boden mit dem Backpapier auslegen. Die Masse einfüllen und im vorgeheizten Ofen für 15 bis 20 Minuten backen. ( E-Herd :200 Grad / Umluft : 175 Grad)
Nach der Backzeit den Biskuit vom Formrand lösen , in der Form auskühlen lassen.

Gelatine einweichen . Das Puddingpulver , 3 Esslöffel Zucker und 50 ml Milch glatt rühren . Die restlichen 450 ml Milch aufkochen und dann das Puddingpulver in die Milch rühren , aufkochen und circa eine Minute köcheln. Dann vom Herd nehmen , die Gelatine ausdrücken und im Pudding auflösen . Danach den Pudding mit der Folie bedeckt abkühlen lassen.

Die Sahne steif schlagen , unter dem ausgekühlten Pudding heben .
Den Biskuit aus der Form lösen , waagerecht halbieren .
Den Tortenring um den unteren Boden legen , 3/4 Creme auf den Boden streichen , den zweiten Boden darauflegen .

Übrige Creme auf die Torte verstreichen und circa eine Stunde kühlen.

Die Torte aus dem Ring lösen , die Kitekats halbieren , mit der Schnittstelle nach unten an den Tortenrand stellen  , mit einem Dekoband fixieren und kurz vorm servieren die bunten Schokolinsen auf die Torte verteilen.

Dank des Tortenringes von LARES ist mir diese leckere bunte Überraschungstorte mit einigen kleinen Problemen gelungen . Nein es lag nicht an den neuen Tortenring 🙂

Der Biskuit erschien mir nach dem Backen als zu flach , um ihm zu halbieren, also hatte ich nochmal einen zweiten Biskuitboden gebacken , auch dieser sah flach , wie der erste aus . Gut dachte ich , egal , laut diesem Rezept brauchte man ja zwei Böden 🙂
Die Kitekats hatte ich als Minis gekauft , waren im Angebot 🙂 

Der Tortenring mit Klemmhebel kann ich euch echt nur empfehlen , die Qualität und der Preis sind Top , das Reinigen in der Spülmaschine ging auch ohne Probleme und Dank eines „Klicks“ sorgt  für eine stabile Form
des Tortenringes und verhindert das auslaufen der Füllung .

Nun warten noch einige Rezepte 🙂

Das war es wieder von mir , bis bald !

Liebe Grüße Leane 🙂

15 Kommentare

  1. Oh wann darf ich vorbeikommen? Das schaut ja toll aus.

    Ich habe den Tortenring auch und kann mich dir nur anschliessen, der ist absolut klasse.

    Danke fürs Rezept und dein Bericht ist toll.

    Lieben Gruß,

    Martina

  2. Ui, die Torten schauen ja mal mega lecker aus. Die eine werde ich am Wochenende nachbacken. Ich habe auch schon von Lares das Wolfszahnblech ausprobiert und war leider nicht so zufrieden. Das Blech fällt in die Kategorie "Kann man haben, muss man aber nicht!"

  3. Hört sich alles toll an, aber die Versandkosten bei diesem Shop sind mir defiinitiv zu hoch. Das wäre für mich definitiv ein Grund, dort nicht zu bestellen. Heute gibt es so viele Versands, die teilweise kostenfrei oder viel günstiger versenden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.